Alanya,  
 
 

Home

Startseite

 

Unsere Angebote

Haus und Villa

Wohnungen

Penthouse / Dublex

 

Information

Wir über uns

Kunden über uns

Unser Service

Info Kaufabwicklung

So finden Sie uns

Besichtigung

Kontaktformular

 

Türkei  &  Alanya

Warum Türkei

Alanya Info

Video Türkei
Webcam Alanya
 

Weiteres

Für Verkäufer

Vertriebspartner

 

Wetter

Alanya Hamburg

Köln Berlin

München Amsterdam

Brüssel Wien
   

Video Alanya 2011

 
 
Neues aus Alanya und der Türkei

45 000 Postkarten in einem Monat

Die größten und effektivsten Werbeträger sind vermutlich die Postkarten, die von den Touristen in ihre Heimatländer verschickt werden.

In nur einem Monat wurden über die Dienststelle der türkischen Postfiliale in Alanya 45 000 Ansichtskarten weltweit verschickt. Offenbar möchten Urlauber trotz Internet und Mobilfunk nicht auf die Urlaubsgrüße auf Papier an ihre Lieben daheim verzichten. Darüber freut sich nicht nur die Post, sondern diese Ansichtskarten stellen ein großes und nicht zu unterschätzendes Werbepotenzial für Alanya als Urlaubsort dar.
 


Traumland Türkei

Traumland Türkei - Rekord bei Touristenzahlen für 2008 Die Türkei hat es zwar nicht ganz bis ins EM-Finale gegen Spanien geschafft  - Das Land konnte aber auf einem anderen Feld, wo die Spanier bislang tonangebend waren, dieses Jahr den Sieg erringen: Dem Tourismus.

Die Türkei hat eben viel zu bieten:

- 4 Meere (Schwarzes Meer, Marmarameer, Ägäis, Mittelmeer) mit einer Küstenlänge von knapp 8.000 Km

- Eine vielschichtige und kunterbunte Kultur. Türkei bedeutet: Orient meets Okzident ! Und diese Mischung gibt dem Land Ihren exotischen Reiz.

- Eine 10.000 Jahre alte Geschichte. Die meisten der bedeutendensten Völker in der Menschheitsgeschichte haben in der Türkei Ihre Spuren hinterlassen.

- Eines der gastfreundschaftlichen Völker der Welt. Die türkische Gastfreundschaft ist sprichwörtlich


Beliebtesten Strände der Europäer

Sommerzeit ist Strandzeit. Doch an welchen Stränden erholen sich europäische Urlauber am liebsten?

Auf Platz eins der Hitliste liegt der „Praia as Catedrais“ in Galizien.

Auf dem zweiten Platz des trivago Rankings liegt der Strand  „La Pelosa“ in Stintino auf Sardinien.

 

Platz drei der Top 5 Strände ist der Kleopatra Strand in der Türkei. Der Legende zu Folge ist der Strand ein Liebesgeschenk von Antonius für Cleopatra im Jahr 34 B.C. gewesen. Der drei Kilometer lange Strand liegt in direkter Nähe zum Zentrum des Touristenortes Alanya.

Der griechische Tsambika Strand auf Rhodos belegt Platz vier.
Der kostenpflichtige exklusive Strand „Plage de Cannes“ an der Côte d' Azur hat es auf den fünften Platz geschafft.

Der mallorquinische Strand „Playa de Palma“ in El Arenal hat es auf Platz sechs der beliebtesten europäischen Strände geschafft.
Das trivago Ranking basiert auf den Abfragen der monatlich 2,5 Millionen Besucher auf trivago. Aktuell gibt es zu 8000 Stränden auf trivago Reiseinformationen aus erster Hand.
 
 


Türkische Küche

Die Türkische Küche gilt als eine der besten der Welt. Das verdankt sie vorallem ihrer Vielfalt, die wiederum den Osmanen zu verdanken ist. Durch ihre Kriegszüge im 14.Jh und die Ausweitung ihres Imperiums wurden viele fremde Einflüsse sowie neue Zutaten und Gewürze in die eigene Küche übernommen.Im Sultansserail im Topkapi Palast wurden immer neue raffinierte Speisen gezaubert oder weiter ausgefeilt. Kein Wunder, denn eine der Lieblingsbeschäftigungen der Herrscher war das Schlemmen. Sultan Mahmut I. ließ sich sogar mehr als 70 Gänge servieren.


Alanyas größte Tropfsteinhöhlen

Die größte der beiden Tropfsteinhöhlen, die Dim-Höhle liegt 12 Kilometer östlich von Alanya an der Bergwand des Cebel-i Reis Berges, der 1649 hoch ist. Die Höhle selbst liegt 232 Meter über dem Meeresspiegel und wurde im Jahre 1998 für Besucher eröffnet. Man glaubt, dass sie eine Million Jahre alt ist. Der Berg beherbergt zwei Höhlenteile. Der eine ist 50 Meter, der andere 360 Meter lang. Grunde der Höhle, die aus Stalagmiten und Stalaktiten besteht, befindet sich ein kleiner See. Man kann die Höhle leicht erkundeni das sie mittlerweile mit Treppen und Geländern ausgestattet ist. Die Beleuchtung ist so angebracht, dass man sich in eine phantastische Unterwelt versetyt fühlt. Von der Höhle aus kann man einen wunderschöne Wanderung in das Dim Cay? Tal unternehmen. Von dem Berghang vor der Höhle aus hat man einen unvergesslichen Blick auf Alanya. Um zu der Dim-Höhle zu gelangen, kann man von der Stadtmitte aus die Dolmushe (Minibusse) benutzen.
Der Eintritt ist gebührenpflichtig.

<< zurück     1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26     weiter>>